Ev. Kindergarten Sonnenstrahl

Trägerverbund der Ev. Tageseinrichtungen für Kinder
im Kirchenkreis Lübbecke


Am Brullfeld 6 - 32369 Rahden - Tel.: 05771 / 2393


Das sind wir – Wir stellen uns vor

Wo Kinder sind, ist Wunderland,
meilenweit weg und gleich nebenan,
groß wie das Herz und klein wie die Hand.
Wo Kinder sind, ist Wunderland.

 Unsere viergruppige Kindertageseinrichtung gehört dem Trägerverbund des Ev. Kirchenkreises Lübbecke an. In der Ev. Kindertageseinrichtung „Sonnenstrahl“ wird jedes Kind in seiner Persönlichkeit angenommen, unterstützt und gefördert.

Hier ist ein Ort, an dem Kinder und Eltern herzlich willkommen sind.

Wir orientieren uns an unseren Leitsätzen

Die Kindertageseinrichtung „Sonnenstrahl“ ist ein Ort,

  • wo Familien willkommen sind und jeder in seiner Persönlichkeit gesehen und angenommen wird

Die Ev. Kindertageseinrichtung „Sonnenstrahl“ ist ein Ort,

  • wo wir Bewährtes aktiv leben, Neues kritisch aufnehmen und uns weiterbilden

Siehe, Kinder sind eine Gabe des Herrn“ (Ps. 127,3)

Wir sind eine evangelische Kindertageseinrichtung

Die Ev. Kindertageseinrichtung „Sonnenstrahl“ ist ein Ort,

  • wo Kinder spielen, lernen und im Glauben leben können.

Die christliche Erziehung fließt in den Tagesablauf mit ein, um so den Glauben erfahrbar und erlebbar zu machen. Durch das eigene Vorleben möchten wir den Kindern Werte und Normen vermitteln und sie mit dem Glauben vertraut machen.

So fließen Gebete, christliches Liedgut und biblische Geschichten in unsere Arbeit mit ein und neben den stetig wiederkehrenden Elementen haben auch christliche Feste innerhalb des Kirchenjahres ihren festen Platz.

Es finden Kindergartengottesdienste und Familiengottesdienste in der St. Johannis-Kirche und im Kindergarten statt.

Die Vorschüler nehmen mit anderen Kindern an der Kinderbibelwoche der Kirchengemeinde Rahden teil.

Einmal jährlich feiern alle Rahdener Ev. Kindertageseinrichtungen einen gemeinsamen Familiengottesdienst.

Wir sind ein anerkannter Bewegungskindergarten

Wir sind ein anerkannter Bewegungskindergarten und die Einrichtung ist ein Ort,

  • wo Kinder durch vielfältige Situationen und Möglichkeiten zur Bewegung motiviert werden.

  • wo die täglichen Bewegungszeiten offen und situativ sind, aber auch geplant und angeleitet werden.

  • wo die Angebote in den Kindergartenräumen sowie auf unserem Außengelände gruppenintern als auch gruppenübergreifend stattfinden.

Wir bieten eine offene Psychomotorikgruppe über das Familienzentrum Rahden im Verbund in unserer Einrichtung statt.

Die phantasievollen Bewegungslandschaften mit Großgeräten und psychomotorischen Elementen laden die Kinder einmal wöchentlich in die Realschulturnhalle ein.
Die Turnmäuse (Kinder unter 3 Jahren) treffen sich einmal wöchentlich, um zusätzliche Bewegungsangebote zu erleben.
Beim Ringen, Raufen, Kräftemessen lernen die Kinder mit ihren Gefühlen umzugehen und ihre Kräfte einzuschätzen.

So arbeiten wir

In unserer Kindertageseinrichtung finden die Kinder einen Ort, der vielfältige Erfahrungen und eine gute Entwicklung möglich macht. Genaue Beobachtungen geben uns die Möglichkeit, Bedürfnisse und Interessen der Kinder zu erkennen und so Themen für die einzelnen Projekte zu entwickeln.

Diese Form der Projektarbeit findet vormittags sowie an verschiedenen Nachmittagen statt.

An weiteren Vor- und Nachmittagen werden gruppenübergreifend Aktivitäten angeboten

In der Klangwerkstatt wollen wir den Kindern vielfältige Erfahrungen im Bereich der Musik ermöglichen. Dazu gehören das Spiel mit Geräuschen, Klängen und Tönen, das Erleben des eigenen Körpers, seine Geräusche, seine Klang- und Bewegungsmöglichkeiten, des Atems und der Stimme.

Der Kinderchor findet unter Anleitung einer ehemaligen Kindergartenmutter mit musikalischer Ausbildung statt. Hier lernen die Kinder nicht nur neue Lieder kennen sondern sich auch in der Bewegung auszuleben.

Die Villa Kunterbunt ermöglicht den Kindern vielfältige Erfahrungen in dem Bereich Naturwissenschaften zu erlangen. Wissen mit Pfiff macht mutig und schlau.

Folgende Förderprogramme werden bei uns durchgeführt

Für die Vorschulkinder bieten wir die ABC-Kids Gruppe an.
In dieser altersspezifischen Gruppenarbeit fließen verschiedene Projekte, besondere Aktionen und Aktivitäten mit ein.

Im Entenland und Zahlenland geht es darum, spielerisch die Neugier zu Zahlen und Mengen aufzugreifen, zu erweitern und konzentriert über einen Zeitraum zu arbeiten.

In der Verkehrserziehung geht es um die Sicherheit im Straßenverkehr, um Förderung von motorischen und kognitiven Fähigkeiten.

In einer Kooperation mit dem RV Pr. Ströhen bieten wir Psychomotorik und mehr am Pferd an.

Es gibt verschiedene Förderangebote zur Sprachentwicklung

In den einzelnen Gruppen wird die alltagsintegrierte Sprachbildung zur Unterstützung der Sprachentwicklung durchgeführt.

Das Sprachprogramm „Wir verstehen uns gut“ nutzen wir, um die sprachliche Kompetenz der Kinder zu erweitern. Die Elemente sind spielerisch zusammengesetzt und berücksichtigen die Entwicklung und die Lebenswelt der Kinder.

Wir führen das Screening zum Erkennen von Lese-Rechtschreibschwäche durch und bieten anschließend die Förderung nach dem Würzburger Trainingsprogramm (hören, lauschen, lernen) an.

Weitere Projekte, besondere Aktionen und Aktivitäten finden bei uns statt

  • Waldtage mit unterschiedlichen Naturerfahrungen

  • Werken mit Holz und vielseitigen Materialien

  • Experimentieren mit allen Sinnen

  • Zusätzliche Projekte im kreativen Bereich

  • Ausflüge und Besichtigungen wie Fahrt und Exkursion mit der Moorbahn

  • Besuch der Feuerwehr, Aktionen der Polizei

  • Kulturelle Angebote wie Theaterbesuche und Konzerte

  • Einladung verschiedener Institutionen

  • Projekte zum Thema: „Gesundes Frühstückchen und Zahnprophylaxe“

  • Kleine Projekte des Gymnasiums Rahden zu den Themen Umwelterziehung und Experimentieren

  • Theaterpädagogisches Präventionsprogramm zum Thema gegen sexuelle Gewalt (Die Nein-Tonne)

  • Lesepaten und Vorlesenachmittage

  • Reise der Vorschüler

  • Generationsübergreifendes Arbeiten und dabei die Partnerschaft mit dem Seniorenheim St. Johannis und ein Miteinander an Großelternnachmittagen erleben.

Zusammen mit Eltern und Kind

Eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Elternhaus und dem Kindergarten ist uns sehr wichtig. Wir sehen uns als Partner der Eltern, das heißt, dass wir auf sie zugehen, sie akzeptieren, versuchen, sie zu verstehen und sie in ihrer Erziehung zu unterstützen.

Neben den thematischen Elternnachmittagen und –abenden, werden auch die Angebote wie Papa und ich in Aktion, Mamaverwöhntag und Eltern-Kind-Turntag von allen begeistert angenommen.

Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen

Kinderärzte in Rahden

Früherkennungszentrum Minden

Verschiedene therapeutische Einrichtungen

Familienberatungsstelle des Diakonischen Werkes

Kindertagespflege des Kreises Minden-Lübbecke

Grund- und weiterführende Schulen

Kooperationspartner zum Bewegungskindergarten der Tuspo Rahden, RV Pr. Ströhen und der Kreissportbund

Die Kinder unter drei Jahren

Seit einigen Jahren betreuen wir die Kinder unter 3 Jahren, unsere Krabbelmäuse. Um diesen Kindern so viel Sicherheit wie möglich zu geben, haben wir die Räumlichkeiten kindgerecht umgestaltet. Der Tagesablauf ist so strukturiert, dass sie feste Rituale und immer wiederkehrende Abläufe erfahren. Für uns ist es wichtig, dass sich die Kinder bei uns wohlfühlen, dass sie ein fröhliches miteinander erleben und sich gut weiter entwickeln können.

Wenn Sie mehr über unsere Einrichtung erfahren möchten, rufen Sie uns bitte an.

 Die Ev. Kindertageseinrichtung "Sonnenstrahl" befindet sich in einem beständigen Prozess der Fort- und Weiterbildung des Qualitätsmanagement BETA und ist seit Oktober 2014 zertifiziert.
Wir sind Bestandteil des Familienzentrums Rahden im Verbund und möchten die Familien stärken, unterstützen und begleiten.